VDMA-Technologieforum auf der AMB 2018

VDMA

Lösungen für unterschiedliche Kundenbranchen standen im Mittelpunkt der Vorträge des VDMA-Technologieforums auf der AMB 2018. Folien der Vorträge sind soweit vorhanden, verfügbar .

An den drei mittleren Messetagen (19., 20. und 21. September) präsentierte das "VDMA Technologieforum" Fachbesuchern innovative Ideen und Produkte der VDMA-Mitglieder aus den Bereichen Zerspanwerkzeuge, Spannzeuge sowie Mess- und Prüftechnik. In den 15-minütigen  Kurzvorträgen standen die konkrete technische Umsetzung neuer Ideen und Lösungen für folgende Branchen im Fokus:

- Automotive
- Maschinenbau
- Werkzeugbau
- Aerospace
- Medizintechnik

Außerdem gab es ein „Special Spanntechnik“.

Programm

Mittwoch, 19.09.2018, Vormittag
Branchenlösung Automotive


10:30 Uhr
Effiziente Fertigung durch integrierte Prozesskontrolle
Dr. Rainer Krug, Renishaw GmbH

10:50 Uhr
BENZ Hybrix – More than a turret
Konrad Keck, Benz GmbH

11:10 Uhr
Innovatives Werkzeugkonzept zur drastischen Reduzierung der Bearbeitungszeit bei gleichzeitiger Erhöhung der Werkzeugstandzeit
Magnus Hoyer, OSG GmbH

11:30 Uhr
Intelligenter Rückwärtssenker
Thomas Rumpf, Hermann Bilz GmbH & Co. KG

11:50 Uhr
Geprüft wird alles: Trends und Herausforderungen in der statischen zerstörenden Prüftechnik
Dr. Jan Hegewald, Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

12:10 Uhr
Effiziente Gestaltung von Spanleitstufen bei Präzisionswerkzeuge
Dr. Reiner Schwäblein, GFE-Schmalkalden e.V.


Mittwoch, 19.09.2018, Nachmittag
Branchenlösung Maschinenbau


14:00 Uhr
Effiziente optische Messung von Qualitätszahnstangen in der Serienfertigung
Svenja Schadek, Hexagon Metrology GmbH

14:20 Uhr
Verzahnungsherstellung durch Wälzschälen
Markus Kannwischer, Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH

14:40 Uhr
TSCHORN 4.0
Ralf Tschorn, Tschorn GmbH

15:00 Uhr
EVOLINE - Die Evolotion der Tangential-Rollköpfe – Die smarte Lösung von LMT Fette zur Effizienzsteigerung in der Außengewindewerkzeugherstellung
Stefan Möller, LMT Tool Systems GmbH & Co. KG

15:20 Uhr
Deep Learning in der Metrologie
Prof. Dr. Heiko Wenzel-Schinzer, Wenzel Group GmbH & Co. KG

15:40 Uhr
Wie helfen im Werkzeug hinterlegte spike_biegemomentparameter dem Zerspaner im Prozess?
Hubertus von Zastrow, pro-micron GmbH


Donnerstag, 20.09.2018, Vormittag
Session Spanntechnik


10:30 Uhr
Nullpunktspannsystem „Zero-Point" – Die einheitliche Schnittstelle in der additiven Fertigung
Manuel Nau, ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG

10:50 Uhr
Prozessoptimierte Werkstückspannlösungen
Stefan Nitsche, HAINBUCH GmbH

11:10 Uhr
pti – Die neue vereinheitlichte Revolverschnittstelle
Dr. Dietrich Lembke, Projektgruppe REKUNORM

11:30 Uhr
Hochleistungs-Spannfutter für moderne Frässtrategien
Thomas Esswein, Eugen Fahrion GmbH & Co. KG

11:50 Uhr
Nullpunktspannsysteme 4.0
Martin Greif, RÖMHELD GmbH


Donnerstag, 20.09.2018, Nachmittag
Branchenlösung Werkzeugbau


14:00 Uhr
Effiziente Fertigung durch integrierte Prozesskontrolle
Dr. Rainer Krug, Renishaw GmbH

14:20 Uhr
Innovative Bearbeitungsstrategien für die Zerspanung mit Hochleistungswerkzeugen
Dr. Stefan Sattel, Dr. Nicolas Beer, Gühring KG

14:40 Uhr
Neue Wertschöpfung – optimiertes Werkzeugmanagement aus einer Hand
Oliver Lechner, Haimer GmbH

15:00 Uhr
Erodieren Sie noch, oder fräsen Sie schon? – Innovation im Werkzeugbau
Andreas Weck, ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

15:20 Uhr
Transparenz, Qualität und Prozesssicherheit vom Rohteil bis zum Fertigteil!
Jürgen Kraft, MARPOSS, GmbH


Freitag, 21.09.2018, Vormittag
Branchenlösung Medizintechnik


10:30 Uhr
Neue Wertschöpfung – optimiertes Werkzeugmanagement aus einer Hand
Oliver Lechner, Haimer GmbH

10:50 Uhr
Nullpunktspannsysteme 4.0
Martin Greif, RÖMHELD GmbH

11:10 Uhr
Akteure 4.0 – Digitalisierung verändert unsere Welt
Horst Maywald, Elabo GmbH

11:30 Uhr
MH-Cut® - Zylinderform und Rundheit µm-genau herstellen
Dr. Tobias Knipping, MAS GmbH

11:50 Uhr
Prozessintegrierte Schwingungsisolierung mit lastadaptiven EFFBE-Luftfedern
Wolfgang Spatzig, Effbe GmbH

12:10 Uhr
Effiziente Hochleistungszerspanung durch intelligente Systeme
Prof. Dr. Hans-Christian Möhring, IfW-Univeristät Stuttgart


Freitag, 21.09.2018, Nachmittag
Branchenlösung Aerospace

14:00 Uhr
Industry 4.0 Solutions for 5-Axis Machine Tool Qualification
Dr. Guido Florussen, IBS Precision Engineering B.V.

14:20 Uhr
Prozessoptimierte Werkstückspannlösungen
Stefan Nitsche, HAINBUCH GmbH

14:40 Uhr
Flexibilität 4.0 – Das Potenzial des virtuellen Maschinenparks in der CNC Fertigung
Herbert Schönle, SPRING Technologies GmbH

15:00 Uhr
Neue Spanntechnik für maximale Leistung
Martin Schmideder, Albrecht Präzision GmbH & Co. KG

15:20 Uhr
Fertigung und Messung von hochpräzisen Großbauteilen: Handhabung von Temperatur und Maschinengeometrie
Dr. Heinrich Schwenke, ETALON AG