GTDE - Grafischer CAD-Datenaustausch

VDMA

Der Austausch von Werkzeugzeichnungen über den GTDE-Server spart Zeit und Kosten. Zudem sinkt die Fehlerquote. Ein Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Kunden und Herstellern im VDMA.

Herausforderung
Der Arbeitskreis "CAD-Datenaustausch" wurde mit dem Ziel gegründet, die Grundlagen zur Optimierung des CAD-Datenaustauschs zu erarbeiten. Denn Zeichnungen gehören zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln eines produzierenden Unternehmens - neben der Darstellung komplexer Werkstückgeometrien benötigen die Kunden die Werkzeugzeichnungen häufig für die NC-Programmierung, für die Betriebsmittelverwaltung oder für ihre ISO-Zertifizierung.

Bislang mußte jede Werkzeugdokumentation vom Werkzeughersteller aufwendig manuell aufbereitet werden, um jedem Kunden die Zeichnung in dem von ihm benötigten Format und Layout sowie Datenstruktur zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der Komplexität dieses Prozesses benötigte der Werkzeugproduzent im Regelfall rund 10 Tage bis eine den Layoutanforderungen entsprechende Dokumentation im Hause des Anwenders vorlag. Daher konnte sich - trotz der Lieferung eines Werkzeugs innerhalb von 48 Stunden - unter Umständen ein Produktionsanlauf durch das Fehlen von Arbeitsunterlagen um weiter 8 Tage verzögern.

Auf der anderen Seite stellte bislang jeder Kunde seinen Lieferanten die eigenen Zeichnungsköpfe und Werksnormen zur Verfügung und mußte diese selbst pflegen. Gerade wenn Werksnormen überarbeitet oder Zeichnungsschriftköpfe verändert wurden, war der damit verbundene administrative Aufwand immens.

Lösung
Die Teilnehmer - Werkzeuglieferanten und Anwender - entwarfen gemeinsam ein Konzept, das den CAD-Werkzeugdaten-Austausch mit kundenindividuellen Formatvorlagen vereinfachen, beschleunigen und für Zulieferer und Kunden erhebliche Kostensenkungspotentiale eröffnen sollte. Und tatsächlich konnte mit Hilfe der geeigneten Infrastruktur und quasi-normierten Datenformaten der Aufwand für alle Beteiligten drastisch reduziert werden. Zudem sank die Fehlerquote beträchtlich.

Möglich ist dies durch die Aufteilung der Dokumentationszeichnung in ihre drei Komponenten. Nämlich erstens in den Grafikteil zur bildlichen Darstellung des Werkzeugs, zweitens in die Zeichnungskopfdaten und drittes in den Zeichnungsrahmen, der das Layout vorgibt. Die einzelnen Komponenten (die quasi-normierte Darstellung der Grafik in der BMG-Struktur, der Kopfdatensatz im XML-Format und der Zeichnungsrahmen) werden getrennt von einander auf dem gemeinsamen GTDE-Server verwaltet und dieser übernimmt auch die Administration von Zugriffsberechtigungen, Versionskennungen etc.

Verein
Um die fruchtbare Kooperation von Werkzeugherstellern und -anwendern auf eine dauerhafte Basis zu stellen, wurde der Verein "Graphical Tool Data Exchange - Standard Open Base e.V." gegründet. Er dient zur Förderung des elektronischen Datenaustauschs und steht unter der Leitung des VDMA. Jeder Hersteller und Anwender ist willkommen, dem Verein beizutreten und die Entwicklung des GTDE-Servers mit voranzutreiben. Vorstand und Geschäftsführung freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Graphical Tool Data Exchange - Standard OpenBase e.V.
c/o VDMA Präzisionswerkzeuge
Lyoner Straße 18
D-60528 Frankfurt
www.gtde.info

Vorstand
Oliver Kohm (Vorsitzender)
ISCAR Germany
76275 Ettlingen
Tel.: 07243/9908-560
E-Mail: o.kohm@iscar.de

Thomas Breuning (Stellv. Vorsitzender)
Walter AG
72072 Tübingen
Tel: 07071/701-516
E-Mail: thomas.breuning@walter-tools.com

Volker Höfermann
SECO
40699 Erkrath
Tel: 0211/2401236
E-Mail: volker.hofermann@secotools.de

Dietmar Hechtle
EMUGE-FRANKEN
91207 Lauf
Tel: 09123/186234
E-Mail: dietmar.hechtle@emuge.de

Tobias Wetz
Gühring
72488 Sigmaringen-Laiz
Tel: 07571/108-22135
E-Mail: tobias.wetz@guehring.de

Markus Heseding (Geschäftsführer)
VDMA Präzisionswerkzeuge
60528 Frankfurt am Main
Tel: 069/6603-1251
E-Mail: markus.heseding@vdma.org

Mitglieder
August Beck,Winterlingen
Ceratizit, Reutte
Emuge, Lauf
Festo, Esslingen
Gühring, Albstadt
Paul Horn, Tübingen
Iscar, Ettlingen
Kennametal, Fürth
Komet, Besigheim
LMT-Fette, Schwarzenbek
Mapal Dr. Kress, Aalen
Andreas Maier, Schwendi
Sandvik, Düsseldorf
Schunk, Lauffen
Seco-Tools, Erkrath
VDMA Präzisionswerkzeuge, Frankfurt/M.
Walter, Tübingen
Zoller, Pleidelsheim

Fördermitglieder
Fachhochschule St. Gallen
Cimsource, Aachen
TDM Systems, Tübingen
Universität Bayreuth
Gerhard Stolz, Ingersheim