Serialisierung/Kennzeichnung von Werkzeugen und Werkzeugspannmitteln: VDMA Einheitsblatt 34193: 2020-08 veröffentlicht

Das VDMA Einheitsblatt 34193: 2020-08 „Serialisierung/Kennzeichnung von Werkzeugen und Werkzeugspannmitteln“ ist verfügbar.

Dieses VDMA-Einheitsblatt legt eine einheitliche, maschinenlesbare Kennzeichnung für Werkzeuge und Werkzeugspannmittel fest. Dazu werden eine eindeutige Identifikationsstruktur, Codearten, -formate, -größen und -positionen empfohlen, die geeignet sind, Komponenten eineindeutig zu identifizieren.

Die Empfehlungen gelten für Werkzeuge und Werkzeugspannmittel mit Schäften. Dies sind Zylinderschäfte, Kegel-Hohlschäfte (HSK nach ISO 12164), Polygonschäfte (PSC nach ISO 26623-1:2014-09), Schäfte mit Kugelspannung (TS nach ISO 26622-1:2017-04) und Steilkegelschäfte nach ISO 7388.

Der Prozess der Codegenerierung, die Datenweiterverarbeitung und anzuwendende Beschriftungsverfahren sind nicht Inhalt dieses VDMA-Einheitsblattes.

Informationen zum VDMA-Einheitsblatt 34193-2020-08 „Serialisierung/Kennzeichnung von Werkzeugen und Werkzeugspannmitteln“ sind im Internet auf der Seite https://normung.vdma.org/vdma-einheitsblaetter und in der Datenbank VDMA-Einheitsblätter http://www.vdma.org/dater-vdma-einheitsblaetter#catalogs zu finden.