METAV 2021 digital: Virtuelles Branchenhighlight voraus

Vom 23.03. bis 26.03.2021 bietet die METAV 2021 digital Ausstellern und Anwendern in der Metallbearbeitung ein Dienstleistungspaket aus Virtual Exhibition, Matchmaking und Web-Sessions.

Hersteller brauchen Messen, um Geschäft zu generieren, mit Kunden und Geschäftspartnern persönlich zu netzwerken, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Gleiches gilt für Anwender, die eine Weiterentwicklung bei Produkten, neue Serviceangebote oder Fortschritte der Digitalisierung im Fokus einer modernen Fertigung sehen wollen. Leider ist Unternehmen der gewohnte Weg auf Messen als dem zentralen Treffpunkt der Branche aktuell verwehrt.

Mit der METAV digital hat der VDW einen virtuellen Marktplatz geschaffen, der diese Lücke schließen und die immer länger werdende Wartezeit auf die erste Präsenzveranstaltung verkürzen soll.

Das Angebot bedient dabei drei wesentliche Dimensionen:
Der Bereich der Virtual Exhibition will das Erlebnis der Präsenzmesse in die virtuelle Welt übertragen: Besucher finden hier Aussteller aus den Bereichen Werkzeug- und Formenbau, Prüf- und Messtechnik, Additive Manufacturing, Automation & Handling oder Werkzeugmaschinen, die Sie bei Ihrem Besuch der METAV ebenfalls gefunden hätten – nur eben digital.

Über den Bereich Matchmaking soll ein intelligenter und effizienter Austausch zwischen Besuchern und Ausstellern unterstützt werden, indem durch bei der Besucherregistrierung genannte Präferenzen der direkte Kontakt zu den geeigneten Fachleuten bei den Ausstellern hergestellt wird.

Flankiert werden die ersten beiden Bereiche durch die bereits seit dem Sommer 2020 bekannten und geschätzten Web-Sessions. Diese bieten die Möglichkeit, Themen zu vertiefen und aktuelle Trends und Innovationen über kompakte Beiträge kennenzulernen.

Die METAV digital wird unter dem Motto NETWORKING einfach dreifach vom 23.03. bis 26.03.2021 stattfinden.

Informationen für Aussteller
Informationen für Besucher